angemeldet bleiben     Passwort vergessen
Optimale Anbau-Bedingungen Andenbeeren

Anbau Andenbeeren 

Synonym:
Kapstachelbeeren
,
Physalis
 
Nachtschattengewächse - Schwachzehrer 

Licht-Dunkelkeimer (Saattiefe): Lichtk.
Keimdauer (Tage): 4 Tage Keimfähigkeit (Jahre): 3 Lebensdauer (Jahre): mehrjährig
Erde humos: Nein
trocken: Nein
windgeschützt: Ja
warm: Ja Sonne: Ja Schatten: Nein

Gedeiht auch in Blumentöpfen (mind. 10 l Inhalt), dabei auch etwas Düngung notwendig. Im Freiland nicht düngen! 1 - 2 m lange Triebe. Robust. 

Erde umgraben, wenig Kompost / Mist dazu. Samen auch aus gekauften Früchten extrahieren. Mitunter längere Keimdauer. 

Düngung: wenig Mist, wenig Kompost 

Reihenabstand mind. (cm): 100cm Abstand in Reihe mind. (cm): 100cm

frosthart bis (C)Sortenabhängig. Wechselnde Tau- und Kälteperioden werden oft schwieriger überstanden. Jungpflanzen oft kälteresistenter. Siehe auch Kommentar Winteranbau + Winterschutz.: Kein Frost WinterhärtezoneSortenabhängig. Wechselnde Tau- und Kälteperioden werden oft schwieriger überstanden. Jungpflanzen oft kälteresistenter. Siehe auch Kommentar Winteranbau + Winterschutz.: 11
Manche Sorten bis -10 Grad, sonst frostempfindlich. 



Andenbeeren hat Art 

Ananaskirsche
(auch Erdbeertomate, Physalis pruinosa, sehr früh erntereif),
Erdkirsche Molly
(klein, süß, früh reif, einige Wochen lagerbar, einfrierbar),
Schönbrunner Gold
(groß, aromatisch),
Tomatillo
(gelb oder grün, für Salsa) 

Beipflanzung für Andenbeeren 


Je nach Quelle, klimatischen Bedingungen und Sorten differieren mitunter Angaben, z. B. Pflanzabstände. 

https://garteln.info - Wissen für dein Gemüse-Garteln kurz gefasst