angemeldet bleiben     Passwort vergessen

Hintergrund-Info über Garteln.info

Ziel von garteln.info ist, die wichtigsten Informationen über den Anbau von Gemüse, Beerenobst, Kräuter und Gründünger kurz zusammengefasst anzubieten. Es sollen keine langen Textblöcke vorangestellt sein, um die eigentlich gesuchte Information nach langem Suchen zu finden. Dabei werden Fragen beantwortet, welche sich sowohl bei der Planung als auch am Feld stellen: Aussaat-Zeitpunkt, Licht- oder Dunkelkeimer, fördernde und hemmende Pflanzenpartnerschaften, Beipflanzungen, Anbaubedingungen, wie Boden- und Kleinklimaverhältnisse. Um die Feldarbeit zu unterstützen ist garteln.info daher auch am Smartphone oder anderen kleinen Displays abfragbar.

Die Inhalte sind in einer Datenbank abgespeichert und werden von den verschiedenen Berichten abgefragt. Mit der Wartung und Neuaufnahme von Pflanzen oder Unterarten erweitern sich auch automatisch die jeweiligen Berichte. Derzeit sind mit den jeweiligen Untergruppen 125 Arten gespeichert. Grundsätzlich gibt es

Einige Pflanzen sind hierarchisch gespeichert. Z. B. untergliedern sich Erdäpfel in frühreifend, mittelfrüh reifend und spätreifend. Viele Informationen sind gleich und daher unter Erdäpfel gespeichert, manche unterscheiden sich jedoch und daher unter der jeweiligen Unterart gespeichert. So befinden sich die unterschiedlichen Erntetermine bei der Unterart. Darum braucht sich der Benutzer jedoch nicht zu kümmern. Für ihn ist wichtig, die Unterart abzufragen, wenn er spezielle Informationen möchte. Bei der Abfrage von Erdäpfel werden die Unterarten gelistet, auf die man klicken kann. Überall dort, wo bei der Unterart keine Info gespeichert ist, bekommt er automatisch jene der übergeordneten Art. Daraus geht Signal, dass Unterart nicht unbedingt mit Sorte gleichzustellen ist, aber sein kann. Bei Lauch / Porre ist als Unterart "Starozagorrski" gespeichert. Diese hat einen früheren Anbautermin, ist aber ansonsten gleich. In einzelnen Fällen sind zusätzlich Sorten erwähnt, ohne dass nähere Infos vorliegen. Es ist auch nicht Ziel dieser Seite alle (wichtigen) Sorten aufzulisten und zu beschreiben.

Einzigartig dieser Seite ist auch, dass die Abfragen auf der Startseite per Pflanzenname einzugeben ist. Es gibt eine Reihe von Schreibweisen, bzw. unterschiedliche regionale Ausdrücke. (Letztere werden - sofern gespeichert - auch beim Anbau ausgegeben.) Da nicht alle Varianten gespeichert werden können, befolge diese Richtlinien:

Es sind eine Reihe von Synonymen und Schreibweisen gespeichert. Diese werden auch nacherfasst, um ein leichteres Finden zu ermöglichen.


Nun zu den einzelnen Datenblöcken. Sowohl Anbau als auch Termine variieren oft je nach Angabe der Quelle und kann auf unterschiedliche Klimaverhältnisse und Sortenart zurückzuführen sein. Dies betrifft z. B. Keimtemperaturen und Reihenabstand und Abstand in Reihe. Bei letzteren wurden eher kleinere Angaben genommen. Bei Zwischen- und Mischkultur können mitunter auch engere Abstände genommen werden, wenn z. B. der Salat schon wesentlich früher geerntet wird, bevor die andere Gemüseart aus dem Jungpflanzenstadium herauswächst. Auch bei der Mischkultur gibt es mitunter unterschiedliche Ansichten. Bei Beipflanzungen werden zwischen spezielle und allgemeine unterschieden. Letztere sind immer gleich und haben grundsätzlich positive Wirkung auf die Beete. Sie sind daher unter einem allgemeinen Link abgespeichert.

Termine. Diese werden in einer im Gartensektor üblichen Kurzform ausgegeben. Durch Antippen, bzw. Zeigen mit der Maus darauf, erhält man die Langform. Ein Termin ist definiert von (- bis), benötigt manchmal jedoch einen zusätzlichen Auslöser. Es kann ein paar Wochen nach einer Tätigkeit was zu machen sein (Auspflanzung nach Wochen) oder bei Vorliegen einer bestimmten Bedingung(z. B. einige cm hoch). Die Tätigkeit ist jeweils ein Schlagwort (damit abfragbar) und wird, falls nicht ausreichend, in der Beschreibung definiert. Zwecks Lesbarkeit und Umbruch sind die einzelnen Felder farblich unterlegt.

Hinsichtlich des Login-Bereichs siehe hier, die News werden separat beschrieben.



https://garteln.info - Wissen für dein Gemüse-Garteln kurz gefasst