angemeldet bleiben     Passwort vergessen
Optimale Anbau-Bedingungen Schildampfer

Anbau Schildampfer 

Synonym:
Römischer Ampfer
 
Knöterichgewächs - Schwachzehrer 
Art von: Ampfer 

Licht-Dunkelkeimer (Saattiefe): Lichtk.
Keimdauer (Tage): 7-21 Lebensdauer (Jahre): mehrj.
Steine: Ja
trocken: Nein feucht: Ja naß: Nein
Sonne: Ja

10 - 60 cm hoch, Blütezeit Mai - August, reich an Vitamin C + Calciumoxalat. 

Evtl. mit Kalk düngen, um pH-Wert anzuheben. Vermehrung durch Teilung des Stockes. Selbstaussaat möglich. 

Reihenabstand mind. (cm): 30 Abstand in Reihe mind. (cm): 30

frosthart bis (C)Sortenabhängig. Wechselnde Tau- und Kälteperioden werden oft schwieriger überstanden. Jungpflanzen oft kälteresistenter. Siehe auch Kommentar Winteranbau + Winterschutz.: absolut winterhart WinterhärtezoneSortenabhängig. Wechselnde Tau- und Kälteperioden werden oft schwieriger überstanden. Jungpflanzen oft kälteresistenter. Siehe auch Kommentar Winteranbau + Winterschutz.: 6a WinterschutzGehäuse-/Kaltkastenschutz dient auch dem Schutz vor Nässe, Winden und schwankenden Temperaturen.: empfohlen
Ernte bis max. Anf. September, um auch im Winter ernten zu können. 



Beipflanzung für Schildampfer 

Mischkultur für Schildampfer 

Schildampfer gefördert durch 

Radieschen
 

Je nach Quelle, klimatischen Bedingungen und Sorten differieren mitunter Angaben, z. B. Pflanzabstände. 

https://garteln.info - Wissen für dein Gemüse-Garteln kurz gefasst