angemeldet bleiben     Passwort vergessen
Optimale Anbau-Bedingungen Kerbel

Anbau Kerbel 

Synonym:
Echter Kerbel
,
Gartenkerbel
 
Doldenblütler - Schwachzehrer 

Licht-Dunkelkeimer (Saattiefe): L, leicht abdecken Kaltkeimer: J
Keimdauer (Tage): 14-21 Lebensdauer (Jahre): 1-2
Lehm: Nein Erde humos: Ja Erde wasserdurchlässig: Ja
feucht: Ja naß: Nein
windgeschützt: Ja
Sonne: Nein Halbschatten: Ja

Frosthart, verliert nur Blätter. Standortwechsel alle 3 Jahre. Blütezeit Juli – Sep. 60-150cm hoch. Sämt sich leicht aus. 

Nach Aussaat nicht verpflanzen. Benötigt 10 Grad für 4-6 Tage. Bei Lehmboden Auflockerung mit Sand, Lavagrus oder Perlit. 

Reihenabstand mind. (cm): 15

frosthart bis (C)Sortenabhängig. Wechselnde Tau- und Kälteperioden werden oft schwieriger überstanden. Jungpflanzen oft kälteresistenter. Siehe auch Kommentar Winteranbau + Winterschutz.: mindestens -12 WinterschutzGehäuse-/Kaltkastenschutz dient auch dem Schutz vor Nässe, Winden und schwankenden Temperaturen.: ab Spätherbst



Beipflanzung für Kerbel 

Anis
(gegen Blattläuse),
Baldrian
(gegen Blattläuse),
Dill
(gegen Blattläuse),
Fenchel
(gegen Blattläuse),
Lavendel
(gegen Blattläuse),
Rosmarin
(gegen Blattläuse),
Schnittlauch
(gegen Blattläuse) 

Kerbel als Beipflanzung für 

Kopfsalate
(gegen Blattläuse),
Pflücksalate
(gegen Blattläuse ),
Salate
(gegen Blattläuse),
allgemein
(gegen Echter Mehltau und Falschen Mehltau ) 

Je nach Quelle, klimatischen Bedingungen und Sorten differieren mitunter Angaben, z. B. Pflanzabstände. 

https://garteln.info - Wissen für dein Gemüse-Garteln kurz gefasst