angemeldet bleiben     Passwort vergessen
Krankheiten, Schädlinge, Maßnahmen bei Rote Rüben

Krankheiten Rote Rüben 

Vorkommende Krankheiten und Schädlinge bei Rote Rüben mit akuten und vorbeugenden Maßnahmen. 

Pflanzen-Gesundheit 

Allgemein hängt die Gesundheit von Pflanzen von einer Reihe von Faktoren ab, wie einem aktiven Bodenleben, den zur Verfügung stehenden Nährstoffen, Kompost und Wasser, den kleinklimatischen Verhältnissen, die Pflege von Rote Rüben inkl. Mulchen. Wichtige Unterstützung bieten Beipflanzungen und die Mischkultur. Siehe auch Anbau Rote Rüben

Beipflanzung 

Dill
(Schädlinge durch Duftstoffe abgehalten, stärkt Widerstandsfähigkeit der Gemüsesorten),
Grünkohl
(gegen Blattfleckenkrankheit),
Rettich
(Ölrettich gegen Nematoden, nur resistente Sorten),
Senf
(gegen Nematoden, nur resistente Sorten),
Tagetes
(Tagetes patula gegen Nematoden) 

Blattfleckenkrankheit 

Pilzerkrankung. Septoria. Blätter: trockene, braune Flecken mit rotem Rand, in der Mitte heller, verwelken. 

akute Maßnahmen 

vorbeugende Maßnahmen 

Nematoden 

befallen Wurzeln, Laub verfärbt sich, Bildung von Wurzelgallen 

akute Maßnahmen 

vorbeugende Maßnahmen 

https://garteln.info - Wissen für dein Gemüse-Garteln kurz gefasst