angemeldet bleiben     Passwort vergessen

Pflanzkalender Mai

Pflanze: - Art: - Monat: 05 

Art  Variante  Zeitraum  Zeitraum2  Auslöser  Tätigkeit  Beschreibung 

Ackerbohnen
 

PPflege   A04-E06Anfang April - Ende Juni    Hacken   
PPflege   A05-E05Anfang Mai - Ende Mai    Anhäufeln  Bei starken Winden. Alternativ: Waagrechtes Drahgitter, durch welche Pflanzen hindurchwachsen. 
PPflege   A05-E05Anfang Mai - Ende Mai    Stützen  Bei starken Winden. Alternativ: Waagrechtes Drahgitter, durch welche Pflanzen hindurchwachsen. 
EErnte   E05-E06Ende Mai - Ende Juni      Bohnen auslösen, Rest auf Kompost. Ganz junge Hülsen sind essbar. Danach Nachkulturen möglich, Wurzeln im Boden wegen Knöllchenbakterien belassen. - Bohnen 2 – 3 Tage in Gefrierschrank wegen evtl. Bohnenkäfer, danach nochmals trocknen + in Schraubglas aufbewahren. Fürs Saatgut müssen diese vor dem Einfrieren gut getrocknet sein (sonst erlischt Keimfähigkeit). 

Agrasel
 

AAussaat   A09-E11Anfang September - Ende NovemberA03-E05Anfang März - Ende Mai  Auspflanzen  Herbstpflanzung besser, siehe allgemeiner Kommentar. Wurzelware: Unterste Zweige knapp über Boden. Triebe auf 1/3 gekürzt. Topfballen: 5cm tiefer setzen, nicht schneiden. Bäumchen: an Pflock festmachen. 
PPflege   M05-E05nach Eisheiligen - Ende Mai  nach Blüte  Düngen  mit Kompost / Hornspäne  

Anis
 

AAussaat V1(Sommer-)Variante 1M05-M06nach Eisheiligen - Mitte Juni    Direktsaat   
AAussaat V2(Sommer-)Variante 2A02-E05Anfang Feber - Ende Mai    Vorzucht (warm)   
PPflege   E05-E08Ende Mai - Ende August    Jäten   

Artischocken
 

AAussaat V2(Sommer-)Variante 2A05Anfang Mai    Direktsaat  bei winterwarmer Gegend, 3-4 Pflanzen setzen, nur 1 Pflanze stehen lassen 
AAussaat V2(Sommer-)Variante 2M05nach Eisheiligen -     Auspflanzen   
PPflege   A03-A05Anfang März - Anfang Mai  zu trocken  Giessen  droht Läusebefall 

Asia Mix
 

EErnte   A03-M07Anfang März - Mitte JuliA08-E10Anfang August - Ende Oktober4-6 Wochen nach Aussaat bis Blüte    auch Blüten essbar 

Basilikum
 

AAussaat   A03-E07Anfang März - Ende Juli    Vorzucht (warm)   

Blutampfer
 

AAussaat V1(Sommer-)Variante 1A04-E05Anfang April - Ende Mai    Pikieren   
AAussaat V2(Sommer-)Variante 2A05-E05Anfang Mai - Ende Mai    Direktsaat   
PPflege   A05-E07Anfang Mai - Ende Juli  Wachstumsphase  Düngen  organischer Dünger / gut verrotteter Kompost / Hornspäne 

Bohnenkraut
 

AAussaat   A04-E06Anfang April - Ende Juni    Direktsaat   

Borretsch
 

AAussaat V1(Sommer-)Variante 1A04-E06Anfang April - Ende Juni    Direktsaat   
PPflege   A04-E09Anfang April - Ende September    Giessen  hoher Wasserbedarf 
EErnte   A05-E09Anfang Mai - Ende September      kleine Blätter + Triebspitzen + Blüten 

Brokkoli
 

AAussaat V1(Sommer-)Variante 1E03-M06Ende März - Mitte Juni  4-6 Wochen nach Aussaat  Auspflanzen  nur besten Pflanzen nehmen, März – April mit Vlies schützen 
AAussaat V2(Sommer-)Variante 2E05-E07Ende Mai - Ende Juli    Direktsaat  für späte Ernte 

Brombeeren
 

AAussaat V1(Sommer-)Variante 1A09-E11Anfang September - Ende NovemberA03-E05Anfang März - Ende Mai  Auspflanzen  Gekaufte Pflanze. Herbstpflanzung besser, siehe allgemeiner Kommentar. 5 cm Erde über Topfballen. Gerüst erforderlich.  
AAussaat V2(Sommer-)Variante 2A09-A10Anfang September - Anfang OktoberM04-E05Mitte April - Ende Mai4 Wochen nach Setzen Stecklinge. Weitere Blätter wachsen.  Auspflanzen   

Buchweizen
 

AAussaat   A04-E08Anfang April - Ende August    Direktsaat  10 g / m² 

Buschbohnen
 

AAussaat V1(Sommer-)Variante 1M05-E05nach Eisheiligen - Ende Mai    Auspflanzen   
AAussaat V2(Sommer-)Variante 2A05Anfang Mai    Direktsaat Frühbeet  1- 2 Tage davor in Wasser vorquellen lassen beschleunigt Keimung, mit Nabel nach oben zeigen 
AAussaat V3(Sommer-)Variante 3M05-E05nach Eisheiligen - Ende Mai    Direktsaat  1- 2 Tage davor in Wasser vorquellen lassen beschleunigt Keimung, mit Nabel nach oben zeigen, in mehreren Sätzen zeitlich verschoben, Mitte Mai vorerst mit Vlies abdecken 

Chili
 

AAussaat   M05nach Eisheiligen -     Auspflanzen  evtl. schon vorhandene Blüten abzwicken, vorher abhärten 

Chinakohl
 

AAussaat V2(Sommer-)Variante 2A04-A08Anfang April - Anfang August    Vorzucht (warm)   

Currykraut
 

AAussaat   M05nach Eisheiligen -   nach letzten Nachtfrösten  Pikieren  ins Freie 
PPflege   A03-E05Anfang März - Ende Mai    Düngen  im Folgejahr Kompost oder Kräuterjauche geben 
EErnte   A05-E06Anfang Mai - Ende Juni  vor der Blüte    nach Blüte Blätter weniger Aroma 

Dill
 

AAussaat   A05-E07Anfang Mai - Ende Juli    Direktsaat   

Erbsen
 

PPflege   A03-E05Anfang März - Ende Mai    Düngen  wenig und nur wenn Beet im Vorjahr nicht gedüngt 
PPflege   A04-E05Anfang April - Ende Mai    Anhäufeln   
PPflege   A04-E06Anfang April - Ende Juni    Stützen  keine glatten Stangen 

Erdbeeren
 

AAussaat V1(Sommer-)Variante 1A03-E10Anfang März - Ende Oktober    Kindel-Vermehrung  40 cm lange Austriebe abschneiden und junge Pflanzen separat setzen 
AAussaat V2(Sommer-)Variante 2A05-E08Anfang Mai - Ende August    Auspflanzen  nicht länger als 3 – 4 Jahre auf gleichem Beet, vor Pflanzung in Wasserbad tauchen. Alternativ: auf mit verrottetem Kompost angereicherte Dämme, mit schwarzer Folie abdecken → Minimierung Wurzelfäule. Bei Auspflanzung im Mai / Juni nur starke Pflanzen. 
PPflege   A03-E10Anfang März - Ende Oktober    Schneiden  Ausläufer abschneiden. 
PPflege   A05-E10Anfang Mai - Ende Oktober    Mulchen  Stroh 
EErnte   E05-E09Ende Mai - Ende September      Zeitpunkt je nach Sorte, mit Blattkranz ernten (verwässert sonst beim Waschen) 

Erdbeerspinat
 

AAussaat V1(Sommer-)Variante 1A04-E07Anfang April - Ende Juli    Auspflanzen   
AAussaat V2(Sommer-)Variante 2A03-E07Anfang März - Ende Juli    Direktsaat   
AAussaat V2(Sommer-)Variante 2A04-E08Anfang April - Ende August    Pikieren   
PPflege   A05-E08Anfang Mai - Ende August    Hacken   
EErnte   A05-E09Anfang Mai - Ende September      Blätter als Spinat, Früchte zum Naschen oder Dekoration 

Erdäpfel
 

AAussaat   A04-E05Anfang April - Ende Mai  6 Wochen nach Vorkeimen  Stecken  Mit Augen nach oben legen. Schwarze Folie zur Erwärmung draufgeben, solange keine grüne Pflanze kommt oder Schlitze schneiden, damit grüne Pflanze durchkommt. Erspart Anhäufeln und wärmt. Vorher ½ h in Schachtelhalmtee legen, mit Gesteinsmehl bestäuben, legen und darüber giessen. 
PPflege   A04-M05Anfang April - Mitte Mai    Abdecken  mit Vlies oder Stroh bei Frösten, auch Anhäufeln möglich 
PPflege   A05-A07Anfang Mai - Anfang Juli  bis Blüte  Anhäufeln  Bis insgesamt 30 cm Höhe. Alternative: mind. 20 cm Mulchschicht aus Heu darüber 
PPflege   M05-E10nach Eisheiligen - Ende Oktober    Giessen  bei schwarzer Folie nicht notwendig 

Ewiger Kohl
 

AAussaat   A03-E09Anfang März - Ende September    Stecklinge  in Erde stecken, in erster Zeit gut feucht halten 
PPflege   A03-A05Anfang März - Anfang MaiA09-E10Anfang September - Ende Oktober  Düngen  Kompost / organischer Dünger 
PPflege   A03-A08Anfang März - Anfang August    Giessen  in erster Zeit feucht halten, später kann Boden antrocknen 
EErnte   A01-E12Anfang Jänner - Ende Dezember      Blätter ernten 

Feuerbohnen
 

AAussaat V1(Sommer-)Variante 1M05-E05nach Eisheiligen - Ende Mai    Auspflanzen   
AAussaat V2(Sommer-)Variante 2A05Anfang Mai    Vorkeimen  1- 2 Tage davor in Wasser vorquellen lassen beschleunigt Keimung, mit Nabel nach oben zeigen 
AAussaat V3(Sommer-)Variante 3M05-E05nach Eisheiligen - Ende Mai    Direktsaat  1- 2 Tage davor in Wasser vorquellen lassen beschleunigt Keimung, mit Nabel nach oben zeigen 
PPflege   A03-M05Anfang März - Mitte Mai    Stützen  Klettergerüst 
PPflege   A05Anfang Mai    Überwintern  Wurzeln wieder eingraben 

Frühlingszwiebeln
 

PPflege   A05-A06Anfang Mai - Anfang Juni    Düngen  1 x genügt, mit Kompost 
EErnte V2(Sommer-)Variante 2A05-E05Anfang Mai - Ende Mai      kleine Zwiebel ausbrechen → andere werden größer 

Gartenkresse
 

AAussaat   A03-M09Anfang März - Mitte September    Direktsaat  freier Wurf, mit Wasser fest giessen, damit sie nicht davonfliegen 
PPflege   A03-E10Anfang März - Ende Oktober    Giessen  feucht halten, jedoch nicht stark mit Schlauch daraufspritzen 
EErnte   A04-E10Anfang April - Ende Oktober  2 Wochen, ca. 5 cm hoch    abschneiden, selbst Blüten essbar, Wachstum temperaturabhängig  

Goji-Beeren
 

AAussaat   A03-E10Anfang März - Ende Oktober    Auspflanzen  Erde lockern bis 30 cm Tiefe. Pflanzloch mindestens doppelt so groß wie Wurzelballen. Wurzeln etwas kürzen, lange Jahrestrieb um Hälfte kürzen. Loch mit Erde gemischt mit Humus füllen und festdrücken. Pflock vom Ballen entfernt in Windrichtung aufstellen und Pflanze anbinden. Kein Pflanztermin vorgegeben. 
PPflege   A03-M05Anfang März - Mitte Mai    Düngen  alle 2 Jahre Kompost 

Grünkohl
 

AAussaat V1(Sommer-)Variante 1A05-E06Anfang Mai - Ende Juni    Direktsaat   
AAussaat V2(Sommer-)Variante 2A05-E06Anfang Mai - Ende Juni    Direktsaat  in Töpfen oder Vorziehbeet, um diese als 2. Kultur zu nutzen 

Gurken
 

AAussaat V1(Sommer-)Variante 1M05nach Eisheiligen -     Auspflanzen  Grunddüngung: Pferdemist unter Krume lagern, Aufrankungshilfe vorsehen. Vlies abdecken. 
AAussaat V2(Sommer-)Variante 2M05-E06nach Eisheiligen - Ende Juni    Direktsaat  Grunddüngung: Pferdemist unter Krume lagern, Aufrankungshilfe vorsehen. Vlies abdecken. Im Juni kann 2. Satz für Herbsternte gesät werden. 

Guter Heinrich
 

AAussaat   M04-E05Mitte April - Ende MaiA09-E10Anfang September - Ende Oktober  Direktsaat  Herbstaussaat kräftigere Pflanzen 
AAussaat   E05-E06Ende Mai - Ende JuniE10-A11Ende Oktober - Anfang November4-5 normale Blätter  Pikieren  möglich 
EErnte   A03-M10Anfang März - Mitte Oktober      ab 2. Jahr auch Stängel / Triebe ernten, vor der Blüte, junge Blätter (ältere mehr Oxalsäure) 

Haferwurzel
 

PPflege   M05-E09nach Eisheiligen - Ende September    Hacken  Unkraut damit verhindern 

Himbeeren
 

PPflege   E04-E05Ende April - Ende Mai    Stützen  3 gespannte Leinen auf 50, 100, 150 cm Höhe nach Setzen 

Hirschhornwegerich
 

AAussaat   A05-A09Anfang Mai - Anfang September    Direktsaat  feucht halten 
EErnte   A01-E12Anfang Jänner - Ende Dezember      Herz stehen lassen, im geschützten Anbau 

Jostabeeren
 

AAussaat   A09-E11Anfang September - Ende NovemberA03-E05Anfang März - Ende Mai  Auspflanzen  Herbstpflanzung besser, siehe allgemeiner Kommentar 

Kapuzinerkresse
 

AAussaat V1(Sommer-)Variante 1M05nach Eisheiligen -     Auspflanzen   
AAussaat V2(Sommer-)Variante 2M05-E07nach Eisheiligen - Ende Juli    Direktsaat  feucht halten 

Karfiol
 

AAussaat V2(Sommer-)Variante 2A04-E05Anfang April - Ende Mai    Direktsaat   
AAussaat V2(Sommer-)Variante 2A04-M05Anfang April - Mitte Mai  4 – 6 Wochen nach Aussaat, 2-4 richtige Blätter  Pikieren   

Karotten
 

AAussaat   A03-A07Anfang März - Anfang Juli  5 Wochen nach Aussaat  Ausdünnen  bei Wind abends machen, um nicht Karottenfliege anzulocken, Hohlräume schliessen 
AAussaat V1(Sommer-)Variante 1E02-M07Ende Feber - Mitte Juli    Direktsaat Frühbeet  Frühbeet oder Vlies. Frühe Sorten, für Ernte beginnend ab späten Mai. Markierung durch Sand oder z. B. Radieschen. 
AAussaat V2(Sommer-)Variante 2A04-E05Anfang April - Ende Mai    Direktsaat  Lagermöhren für Ernte im Herbst. Markierung durch Sand oder z. B. Radieschen. 
PPflege   A04-E10Anfang April - Ende Oktober    Mulchen  nur dünn 

Kerbel
 

AAussaat V1(Sommer-)Variante 1M03-A09Mitte März - Anfang September    Direktsaat  gleichmäßig feucht halten 
PPflege   M05-E09nach Eisheiligen - Ende September    Düngen  reifer Kompost vorteilhaft, alle 4 – 8 Wochen, geht auch ohne 
EErnte   A05-E10Anfang Mai - Ende Oktober  6 Wochen nach Aussaat    erster Schnitt, 4 Wochen danach 2. Schnitt. Blüten wegschneiden. - Geschützter Anbau verlängert Ernte bis E03. 

Knollenfenchel
 

AAussaat V1(Sommer-)Variante 1A05-E08Anfang Mai - Ende August    Auspflanzen  zunächst mit Vliesabdeckung 

Knollensellerie
 

AAussaat   A02-A05Anfang Feber - Anfang Mai    Vorzucht (warm)   
AAussaat   M05-A06nach Eisheiligen - Anfang Juni    Auspflanzen  vorher abhärten, Pflanzenherz oberhalb der Erde 

Knollenziest
 

PPflege   A02-E05Anfang Feber - Ende Mai    Jäten  bis Erscheinen des Krauts 
PPflege   A03-E05Anfang März - Ende Mai    Düngen  Kompost aufbringen 

Kohlrabi
 

AAussaat   M04-E07Mitte April - Ende JuliA12Anfang Dezembermehrere normale Blätter vorhanden  Pikieren  nicht zu tief setzen 
AAussaat V3(Sommer-)Variante 3E03-E07Ende März - Ende Juli    Direktsaat  Für Herbsternte Ende Juni. Ende Juli, wenn im Herbst mit Vlies abgedeckt 
EErnte   A05-E11Anfang Mai - Ende November  8-12 Wochen nach Aussaat    Nicht zu lange warten, kleine sind nicht holzig, sehr zart. Lagerfähig in Erdmiete oder kaltem Keller. Blätter entfernen. 

Kohlsprossen
 

AAussaat   E05-A06Ende Mai - Anfang Juni    Auspflanzen  Stallmist oder Kompost vor Auspflanzung einarbeiten. 

Kopfkohl
 

AAussaat V2(Sommer-)Variante 2A05-E06Anfang Mai - Ende Juni    Auspflanzen  Variante für Lagerfähigkeit, größerer Pflanzabstand (60x60) 
EErnte V3(Sommer-)Variante 3A03-E05Anfang März - Ende Mai      im März noch keine Köpfe, jeden 2. stehen lassen → bilden Köpfe aus, welche im Mai zu ernten sind 

Koriander
 

AAussaat   M03-M05Mitte März - Mitte Mai    Direktsaat  Feucht halten. Variante: Mulch + Dung 5-8 cm dick, Samen und dann ca. 1 cm Erde darüber. 
PPflege   E03-E05Ende März - Ende Mai  ersten Blättern  Ausdünnen   
PPflege   M03-E09Mitte März - Ende September    Giessen  regelmäßig Wasser, keine Staunässe 
PPflege   A05-A09Anfang Mai - Anfang September    Jäten  regelmäßig 

Kürbis
 

AAussaat V1(Sommer-)Variante 1M05nach Eisheiligen -     Auspflanzen  vorgezogene von Schnecken bevorzugt 
AAussaat V2(Sommer-)Variante 2M05-E06nach Eisheiligen - Ende Juni    Direktsaat  bei kühlem Klima: schwarzer Mulchfolie und Windschutz beschleunigen Entwicklung. Gesteinsmehl, Neem streuen und einarbeiten. 

Lauch
 

AAussaat   A02-E05Anfang Feber - Ende Mai    Vorzucht (warm)  Mind. 16 Grad. Sommeranbau: Feber / März, Herbst-/Winteranbau: April / Mai 
AAussaat   A04-E07Anfang April - Ende Juli    Auspflanzen  Wurzeln auf 2 – 3 cm einkürzen, Blätter etwas zurückschneiden, mit Vlies schützen. In Furchen anbauen und mit Erde anhäufeln, nur mit Erde anhäufeln oder in Löcher von 20 cm Tiefe setzen, Loch frei lassen, wird durch Giessen mit Erde gefüllt. Sommeranbau: April / Mai, Winteranbau: Juni / Juli. In Mischkultur auch als Doppelreihe möglich (10 cm Abstand). 
PPflege   A05-E09Anfang Mai - Ende September  4 + 8 Wochen nach Auspflanzung  Düngen  Brennesseljauche, organischer Dünger, kein tierischer. Herbst + Winter nicht düngen. Steinmehl + Holzasche. 

Lavendel
 

AAussaat V2(Sommer-)Variante 2A05-E06Anfang Mai - Ende Juni    Direktsaat   
AAussaat V3(Sommer-)Variante 3E08-E09Ende August - Ende SeptemberA03-E05Anfang März - Ende Mai  Stecklinge  Triebe in Schale mit Anzuchterde geben 
AAussaat V3(Sommer-)Variante 3E09-E10Ende September - Ende OktoberA04-E06Anfang April - Ende Juni  Pikieren  in einzelne Töpfe 
PPflege   A04-E05Anfang April - Ende MaiM08-A09Mitte August - Anfang September  Düngen  2 x düngen 

Liebstöckel
 

AAussaat V1(Sommer-)Variante 1A08-E09Anfang August - Ende SeptemberA04-E05Anfang April - Ende Mai  Direktsaat   
AAussaat V1(Sommer-)Variante 1M08-A10Mitte August - Anfang OktoberE04-M06Ende April - Mitte JuniGröße von 5 - 8 cm erreicht  Pikieren  für 1 Familie reicht 1 Pflanze 
AAussaat V2(Sommer-)Variante 2A04-E05Anfang April - Ende Mai    Auspflanzen  Pflanzloch um 1/3 größer als Wurzelballen, mit Humus, Hornspänen und lehmiger Erde ausfüllen 
PPflege   E04-E05Ende April - Ende MaiM08-E09Mitte August - Ende September  Düngen  Kompost 
PPflege   E05-A09Ende Mai - Anfang September    Giessen  ausreichend, aber keine Staunässe 
PPflege   A05-A09Anfang Mai - Anfang September  wenn zu hoch, zu buschig, Samen unerwünscht  Schneiden  rückschneiden, auch knospentragende Triebe 
EErnte   E04-E10Ende April - Ende Oktober      Blätter + Wurzeln verwendbar 

Lollo Rosso
 

AAussaat V2(Sommer-)Variante 2E02-E07Ende Feber - Ende Juli    Direktsaat  Vliesabdeckung Feber / März, Folgesaaten 
EErnte   A04-E09Anfang April - Ende September      gut haltbar 

Luzerne
 

AAussaat   A03-E08Anfang März - Ende August    Direktsaat   
EErnte   A05-E10Anfang Mai - Ende Oktober  vor Blüte  Schneiden  als Gründünger verwenden 

Mais
 

AAussaat   M05nach Eisheiligen -     Direktsaat   
PPflege   M05-E06nach Eisheiligen - Ende Juni    Giessen  regelmäßig 

Majoran
 

AAussaat V1(Sommer-)Variante 1M05nach Eisheiligen -     Auspflanzen   
AAussaat V2(Sommer-)Variante 2M05-E05nach Eisheiligen - Ende Mai    Direktsaat  → Mitte August erntbar 

Malabarspinat
 

AAussaat V1(Sommer-)Variante 1A05-E05Anfang Mai - Ende Mai    Vorzucht (warm)  Langtagspflanzen, früherer Zeitpunkt nicht sinnvoll 
AAussaat V2(Sommer-)Variante 2M05-M06nach Eisheiligen - Mitte Juni    Auspflanzen  im Mai Vlies! 

Mangold
 

AAussaat V2(Sommer-)Variante 2A04-A08Anfang April - Anfang August    Direktsaat   

Markerbsen
 

AAussaat   A04-E05Anfang April - Ende Mai    Direktsaat   

Meerrettich
 

PPflege   A05-E06Anfang Mai - Ende JuniA07-E08Anfang Juli - Ende August  Düngen  je 1 x mit reifem Kompost 
PPflege   A05-E09Anfang Mai - Ende September  Trockenperiode  Giessen  in Trockenperioden täglich 

Melanzani
 

AAussaat   M05nach Eisheiligen -     Auspflanzen  geschützter Platz, evtl. Vlies- oder Folientunnel 

Melde
 

AAussaat   A03-E07Anfang März - Ende Juli    Direktsaat   
EErnte   A05-E10Anfang Mai - Ende Oktober       

Melisse
 

EErnte   A04-E10Anfang April - Ende Oktober  vor Blüte    Zurückschneiden. Im 1. Jahr ab Spätsommer. 

Melonen
 

AAussaat V1(Sommer-)Variante 1M05-A06nach Eisheiligen - Anfang Juni  Boden mind. 20 Grad.  Direktsaat  2 Wochen vorher Boden aufbereiten mit Kompost, Kuhmist, ... Gut, lauwarm wässern. Folie draufgeben. Evtl. Heizmatte darunter. 
AAussaat V2(Sommer-)Variante 2E04-A05Ende April - Anfang Mai  nach ersten Blättern  Pikieren  weiter warm halten, lauwarm giessen 
AAussaat V2(Sommer-)Variante 2M05-A06nach Eisheiligen - Anfang Juni  Boden muss mind. 20 Grad haben  Auspflanzen  mit Folie Boden warmhalten, mit gut angewärmtem Wasser giessen 
PPflege   M05-A09nach Eisheiligen - Anfang September    Giessen  regelmäßig mit lauwarmem Wasser 

Melonenbirne
 

AAussaat V1(Sommer-)Variante 1A05Anfang Mai    Stecklinge  10 cm langen Steckling abschneiden und 4 cm in feuchten Sand stecken / ins Wasserglas stellen 
AAussaat V1(Sommer-)Variante 1M05-A06nach Eisheiligen - Anfang Juni  2 – 3 Wochen → Wurzelbildung  Auspflanzen   
AAussaat V2(Sommer-)Variante 2E04-M05Ende April - Mitte Mai  10 Tage: Keimlinge erkennbar  Pikieren  Folie abnehmen, regelmäßig gießen 
AAussaat V2(Sommer-)Variante 2A05-E05Anfang Mai - Ende Mai  Pflanzen zu groß  Umtopfen   
AAussaat V2(Sommer-)Variante 2M05-A06nach Eisheiligen - Anfang Juni    Auspflanzen  Boden lockern und mit Kompost / Mist versehen. Mit Folie anfangs schützen. 
PPflege   E04-A06Ende April - Anfang Juni    Rankhilfe  alternativ am Boden ranken lassen 

Minze
 

AAussaat V1(Sommer-)Variante 1A03-E05Anfang März - Ende Mai    Direktsaat  Samen nur andrücken, Lichtkeimer! 
AAussaat V1(Sommer-)Variante 1A03-E06Anfang März - Ende Juni    Auspflanzen  Wurzel in Wasser stellen, Loch etwas größer als Wurzelballen machen, etwas Humus einfüllen und einsetzen.  

Mizuna
 

EErnte   E01-E10Ende Jänner - Ende Oktober  2-3 Wochen nach Aussaat    bis 5 x schneiden, verträgt leichten Frost 

Neuseeländer Spinat
 

AAussaat V1(Sommer-)Variante 1M05nach Eisheiligen -     Auspflanzen  an endgültigen Ort stellen, um sie daran zu gewöhnen, vollen Wurzelballen erhalten 
AAussaat V2(Sommer-)Variante 2M04-A05Mitte April - Anfang Mai    Direktsaat  warmer Gegend, Tipp: 2 Tage vorher einweichen 

Okra
 

AAussaat V1(Sommer-)Variante 1A04-E05Anfang April - Ende Mai    Vorzucht (warm)  in mindestens 22 - 23 Grad warmen Raum, nur Samen reifer Schoten nehmen (geerntet werden sie unreif!) 
AAussaat V1(Sommer-)Variante 1A05-E05Anfang Mai - Ende Mai  mind. 15 - 16 Grad, auch im Boden  Auspflanzen  In 30 cm tiefes Loch wird Kompost untergemischt und Pflanze eingesetzt. Benötigt PH 6,5-7, mit Kompost, Kalkmehl basischer machen, falls nötig.  
AAussaat V2(Sommer-)Variante 2A05-E05Anfang Mai - Ende Mai  mind. 15 Grad - 16 Grad, auch im Boden  Direktsaat  Kompost vorher untermischen 
PPflege   E05-M06Ende Mai - Mitte JuniM07-M08Mitte Juli - Mitte August  Düngen  einmalig mit Kompost 
PPflege   A05Anfang MaiE09Ende September  Giessen   

Oregano
 

AAussaat   M05-A06nach Eisheiligen - Anfang Juni    Direktsaat   
AAussaat V1(Sommer-)Variante 1E05-E06Ende Mai - Ende Juni    Auspflanzen   
EErnte   A01-E12Anfang Jänner - Ende Dezember      in Juli + August höchste Würzkraft, über etwa 15 cm abgeschnitten 

Pak Choi
 

EErnte V1(Sommer-)Variante 1A05-E06Anfang Mai - Ende Juni  60-70 Tage nach Aussaat    Jede 2. Pflanze ernten, damit andere mehr Platz haben. Auch Blüten können verzehrt werden. 

Paprika
 

AAussaat   M05nach Eisheiligen -     Auspflanzen  evtl. schon vorhandene Blüten abzwicken, vorher abhärten 

Paradeiser
 

AAussaat   E03-A05Ende März - Anfang Mai  erste richtige Blätter  Pikieren  Mind. 10 cm-Töpfe. Nur bei klassischer Vorgangsweise: unterer Wurzelteil abschneiden → verzweigtem Wurzelwachstum. Jungpflanzen max. 6 Wochen in Aussaaterde, daher richtige Erde (mit Kompost) verwenden. 
AAussaat   A05-M05Anfang Mai - Mitte Mai    Abhärtung  einige Tage vor Auspflanzung: zuerst an warmen Tagen in Schatten, dann in Sonne, später nachts draußen (Temperatur mind. 5 Grad). 
AAussaat   M05nach Eisheiligen -     Auspflanzen  Folientunnel bei Frost, evtl. Grablichter anzünden. Kompost ins Pflanzloch.  

Pastinaken
 

AAussaat   A03-A05Anfang März - Anfang Mai    Direktsaat  März oder April für Ernte Herbst, im Mai für Überwinterung. Evtl. Markiersaat Radieschen oder Sand ausstreuen. 
AAussaat   E03-M05Ende März - Mitte Mai  3 Wochen nach Aussaat  Pikieren   

Petersilie
 

AAussaat   A03-A08Anfang März - Anfang August    Direktsaat   
AAussaat   M03-E08Mitte März - Ende August  nach ersten richtigen Blättern  Pikieren  Wurzeln kürzen → verzweigteres Wachstum 
PPflege   A03-E12Anfang März - Ende Dezember    Giessen  keine Staunässe, aber Boden feucht 
EErnte   A05-E12Anfang Mai - Ende Dezember  vor Austrieb des Blütenstängels    Portionsweise ernten, am besten vormittags nach Abtrocknung des Morgentaus 

Phacelia
 

AAussaat   A04-E09Anfang April - Ende September    Direktsaat  3-5 g / m² 

Radieschen
 

AAussaat   A02-A09Anfang Feber - Anfang September    Direktsaat  Vlies oder ähnlichem abdecken in den ersten Monaten. 
EErnte   A04-E11Anfang April - Ende November      Vor Blüte ernten, danach Samenschoten für Salate ernten. 8 Wochen im Sommer, sonst länger. Grünzeug abdrehen. Rechtzeitig ernten. 

Rettich
 

AAussaat V1(Sommer-)Variante 1A02-A06Anfang Feber - Anfang Juni    Direktsaat Frühbeet  nicht für Lagerung 
EErnte   A04-E12Anfang April - Ende Dezember      Sommerrettiche eher früher ernten, sobald Größe zusagt. Zu spät geerntete werden pelzig / bitter. Herbst-/Winterernte ausreifen lassen. Vor dem ersten Frost ernten. 

Rhabarber
 

EErnte   A03-E06Anfang März - Ende Juni      Verfrühung für März: Pflanze unter Kübel stellen. Nach Juni Oxalsäure zu hoch! Stiele aus Pflanze drehen. 

Ribisel
 

AAussaat   A09-E11Anfang September - Ende NovemberA03-E05Anfang März - Ende Mai  Auspflanzen  Herbstpflanzung besser, siehe allgemeiner Kommentar. Wurzelware: Unterste Zweige knapp über Boden. Triebe auf 1/3 gekürzt. Topfballen: 5cm tiefer setzen, nicht schneiden. Bäumchen: an Pflock festmachen.  

Ringelblumen
 

AAussaat   A04-E10Anfang April - Ende Oktober    Direktsaat  Entweder flächig und nachher pikieren oder einzeln. Im Oktober für nächstes Jahr säen. 
AAussaat   A05-E07Anfang Mai - Ende Juli    Pikieren  nur bei flächiger Aussaat 

Rosmarin
 

AAussaat V1(Sommer-)Variante 1M03-E05Mitte März - Ende Mai    Direktsaat Frühbeet   
AAussaat V1(Sommer-)Variante 1A05-A06Anfang Mai - Anfang Juni    Auspflanzen  etwas höher im Beet → vermindert Staunässe 
AAussaat V2(Sommer-)Variante 2A05-E08Anfang Mai - Ende August    Stecklinge  noch nicht verholzte, 10cm langer Trieb, auf 2/3 davon die Blätter entfernen, in Anzuchterde stecken. Bei mehreren Trieben sind welche mit Wurzeln dabei. 

Rote Rüben
 

AAussaat   M04-E06Mitte April - Ende Juni    Direktsaat  Teelöffel Salz/m2, vor Frost mit Vlies abdecken. Hauptanbau im Juni für Ernte Oktober, November → gut lagerbar 
AAussaat   M05-M07nach Eisheiligen - Mitte Juli    Ausdünnen  auf stärkste Pflanze 

Ruccola
 

AAussaat   E03-M05Ende März - Mitte MaiA08-E08Anfang August - Ende August  Direktsaat  Anbaupause Sommer, da Ruccola schnell in Blüte geht 
EErnte   E04-E06Ende April - Ende JuniA09-M10Anfang September - Mitte Oktober4 – 6 Wochen nach Aussaat     

Salate
 

AAussaat V2(Sommer-)Variante 2A03-A09Anfang März - Anfang September    Direktsaat  Alle 2 – 4 Wochen nachsäen, Sorte je nach Jahreszeit, schiesst im Sommer gerne. Keimtemperatur im Sommer zu hoch → im feuchten Küchenpapier im Kühlschrank vorkeimen und abends aufs Beet. 
PPflege   A03-E09Anfang März - Ende September  insbesondere nach Aussaat und nach Trockenzeit  Giessen   
EErnte   E04-M12Ende April - Mitte Dezember  6-10 Wochen nach Aussaat    Pflücksalat früh ernten. Nicht morgens, sollte im Idealfall in der Sonne stehen. 

Salbei
 

AAussaat   E04-E06Ende April - Ende Juni    Auspflanzen   
AAussaat V2(Sommer-)Variante 2A05Anfang Mai    Direktsaat  Samen leicht andrücken und besprühen 
AAussaat V4(Sommer-)Variante 4A04-E08Anfang April - Ende August    Absenker  2jährigen Trieb nach unten biegen, Blätter die ersten 5 cm entfernen, 10 cm mit Erde bedecken. Nach einigen Wochen, Trieb von Mutterpflanze trennen. 
EErnte   A05-E06Anfang Mai - Ende Juni      kurz vor Blüte am aromatischesten, siehe auch 'Schneiden' 

Schildampfer
 

AAussaat V1(Sommer-)Variante 1E03-E05Ende März - Ende MaiM09-E10Mitte September - Ende Oktober2. Blattpaar vorhanden  Pikieren  Abstand 30 - 50 cm 
AAussaat V2(Sommer-)Variante 2A03-E10Anfang März - Ende Oktober    Teilen   
EErnte   A01-E12Anfang Jänner - Ende Dezember      Herz stehen lassen 

Schnittlauch
 

AAussaat V2(Sommer-)Variante 2A03-E05Anfang März - Ende Mai    Teilen  Alle 3 Jahre Wurzelballen mit scharfem Messer auseinanderschneiden und wieder einzeln einsetzen. Erhält Wachstum. 

Schnittsellerie
 

AAussaat V1(Sommer-)Variante 1A03-E08Anfang März - Ende August    Direktsaat   
AAussaat V2(Sommer-)Variante 2A01-E12Anfang Jänner - Ende Dezember    Vorzucht (warm)   
AAussaat V2(Sommer-)Variante 2M05-E09nach Eisheiligen - Ende September    Auspflanzen  falls nicht ganzjährig warme Zucht 

Schwarzwurzel
 

AAussaat   A03-E08Anfang März - Ende August    Direktsaat   
AAussaat   E04-M05Ende April - Mitte Mai    Pikieren   

Senf
 

AAussaat   M05-E05nach Eisheiligen - Ende Mai    Direktsaat   
AAussaat   E05-M06Ende Mai - Mitte Juni    Pikieren   

Sommerpostelein
 

AAussaat   M05-M08nach Eisheiligen - Mitte August    Direktsaat   

Sonnenblumen
 

AAussaat   A04-E08Anfang April - Ende August    Direktsaat  3-5 g / m² 

Spargelsalate
 

AAussaat V1(Sommer-)Variante 1A05-M06Anfang Mai - Mitte Juni    Auspflanzen   
AAussaat V2(Sommer-)Variante 2M04-E05Mitte April - Ende Mai    Direktsaat  anfangs feucht halten 

Speiserüben
 

PPflege   A04-E05Anfang April - Ende MaiM08-E09Mitte August - Ende September  Hacken  nur anfangs bis Blätter Erdreich bedecken 
EErnte   E05-A06Ende Mai - Anfang JuniM10-E12Mitte Oktober - Ende Dezember    Sommerernte: später neigen sie zum Platzen und holzig werden. Herbsternte: bis zum starken, längeren Frost im Beet, mit Vlies / Stroh zudecken. Laub abschneiden bei längerer Lagerung. Laub als Stilmus verwendbar. 

Spinat
 

EErnte   A05-E06Anfang Mai - Ende JuniA11-E03Anfang November - Ende März    Äußere Blätter zuerst → treibt nochmals aus. Herbst + Winter am Nachmittag ernten (Nitratgehalt geringer). Wenn in Blüte, nicht mehr ernten, da bitter. Sofort verwenden. 

Sprossenbrokkoli
 

AAussaat   A04-E08Anfang April - Ende August    Direktsaat  Bei Aussaat 05, Ernte bis E12, bei 06 Ernte bis E03 möglich 
AAussaat   A05-E09Anfang Mai - Ende September    Pikieren   

Stangenbohnen
 

AAussaat V1(Sommer-)Variante 1M05-E05nach Eisheiligen - Ende Mai    Auspflanzen   
AAussaat V2(Sommer-)Variante 2A05Anfang Mai    Vorkeimen  1- 2 Tage davor in Wasser vorquellen lassen beschleunigt Keimung, mit Nabel nach oben zeigen 
AAussaat V3(Sommer-)Variante 3M05-E05nach Eisheiligen - Ende Mai    Direktsaat  1- 2 Tage davor in Wasser vorquellen lassen beschleunigt Keimung, mit Nabel nach oben zeigen 
PPflege   A03-M05Anfang März - Mitte Mai    Stützen  Klettergerüst 

Starozagorski
 

AAussaat   A01-E05Anfang Jänner - Ende Mai    Vorzucht (warm)   

Steckrüben
 

AAussaat   E05-M06Ende Mai - Mitte Juni    Vorzucht (warm)  in Anzuchtbeet, Töpfen 

Stevia
 

PPflege   A01-E10Anfang Jänner - Ende Oktober    Giessen  viel Wasser, jedoch keine Staunässe 

Superschmelz
 

AAussaat   E03-A06Ende März - Anfang Juni    Direktsaat   

Süßkartoffeln
 

AAussaat V1(Sommer-)Variante 1M05-E05nach Eisheiligen - Ende Mai    Auspflanzen  Schwarze Mulchfolie wärmt und fördert Wachstum. Kompost / Hornspäne in Erde mischen. Knollen zerschneiden, um Stücke mit Trieb zu erhalten. Triebspitzen aus Erde hervorschauen. 
PPflege   M05-E09nach Eisheiligen - Ende September    Mulchen   
PPflege   M05-E09nach Eisheiligen - Ende September    Giessen  gleichmäßig feucht, keine Staunässe 

Tagetes
 

AAussaat   A04-E08Anfang April - Ende August    Direktsaat  8-10 g/ m² 

Tagetes erecta
 

AAussaat V2(Sommer-)Variante 2M05-M06nach Eisheiligen - Mitte Juni    Direktsaat   

Thymian
 

AAussaat V1(Sommer-)Variante 1A05-E06Anfang Mai - Ende Juni  vor Blüte  Stecklinge  Frischer 10-15 cm lange Trieb schräg abschneiden (sollten 3 Knoten enthalten). Untere Blätter entfernen. Unteren Knoten in Sand mit Anzuchterde vermischt stecken, an warmen Ort, mit Vlies zugedeckt, feucht halten. Bei Blattbildung Auspflanzung (etwa 6 Wochen danach).  
AAussaat V2(Sommer-)Variante 2A05-E06Anfang Mai - Ende Juni    Absenker  Zweig hinunterbiegen und in ein kleines Loch stecken, mit Erde bedecken, mit Stein beschweren. 3-4 Monate Wurzelbildung. 
AAussaat V3(Sommer-)Variante 3A03-E05Anfang März - Ende Mai    Vorzucht (warm)  Samen sehr leicht, daher nicht im Freiland empfohlen. Nur fein mit Erde abdecken. 
AAussaat V3(Sommer-)Variante 3A05-E05Anfang Mai - Ende Mai    Auspflanzen   

Tomatillo
 

AAussaat   M05-E05nach Eisheiligen - Ende Mai    Auspflanzen  bei Gewächshaus ein paar Stunden pro Tag rausstellen 
AAussaat V1(Sommer-)Variante 1M04-A05Mitte April - Anfang Mai  nach einigen Wochen  Umtopfen  In 8 cm Töpfe 
PPflege   M05-E06nach Eisheiligen - Ende Juni    Rankhilfe   

Vogerlsalate
 

EErnte   A10-A06Anfang Oktober - Anfang Juni  12 Wochen nach Aussaat    über Erde dicht abschneiden → können nochmals austreiben 

Winterheckenzwiebeln
 

PPflege   A03-E10Anfang März - Ende Oktober    Giessen  nur mäßig! 
EErnte   A02-E12Anfang Feber - Ende Dezember  90 Tage nach Anbau, mind. 20 cm hoch    Blätter abschneiden oder wie Frühlingszwiebeln ernten 

Winterroggen
 

AAussaat   A02-E11Anfang Feber - Ende November    Direktsaat  Späteste Gründüngerpflanze. 15-20g / cm². 

Wurzelpetersilie
 

AAussaat   A04-M05Anfang April - Mitte Mai  Pflänzchen groß genug  Pikieren  oder Auslichten auf 10 cm Abstand 

Wurzelzichorien
 

AAussaat   A04-E05Anfang April - Ende Mai    Direktsaat  Kompost vorher aufbringen 
AAussaat   M05-M06nach Eisheiligen - Mitte Juni    Pikieren  kann auch direkt ohne Pikieren gesät werden, spart nur Platz. Kompost vorher aufbringen 

Zucchini
 

AAussaat V1(Sommer-)Variante 1E04-A05Ende April - Anfang Mai    Ausdünnen  auf die stärkste 
AAussaat V2(Sommer-)Variante 2M05-E06nach Eisheiligen - Ende Juni    Direktsaat  Boden vorher mit schwarzer Folie erwärmen, falls nicht so warm. Im Juni evtl. 2. Satz für Herbsternte säen. 

Zwiebeln
 

PPflege   A05-E06Anfang Mai - Ende Juni    Düngen  1 x mit Brennessel-Jauche oder Kompost 

Erklärung: Art A...Aussaat, P...Pflege, M...Ernte Zeitraum: A...Anfang, M...Mitte, E...Ende des Monats(MM), z.B. M05...Mitte Mai, nach Eisheiligen. Varianten: Vx...Variante warme Jahreszeit, Hx...Herbsternte, Wx...Winterernte, Fx...Frühjahrsernte, Sx...Sonderkultur. Je nach Quelle, klimatischen Bedingungen und Sorten variieren die Angaben, insbes. für die Aussaat. 

https://garteln.info - Wissen für dein Gemüse-Garteln kurz gefasst